Cocktailforum

25. Juni 2007, 20:19
p.k
4665 Beiträge

Hi Stefan,

naja, die nächste Bestellung muß eh noch etwas warten - seit Berlin trinkt meine Frau aber auch gerne Cocktails; vor daher hast Du mit der Budgeterhöhung gar nicht so unrecht Zwinker

Trotzdem: ist bisher ein teures Jahr gewesen und Wieser-Brände muß ich auch nachbestellen Ueberrascht Tja, und auf den Tequilageschmack ist meine Frau auch gekommen... Stoesschen

WinkWink
25. Juni 2007, 20:42
SchuettelStefan
19563 Beiträge

p.k schrieb:
...Tja, und auf den Tequilageschmack ist meine Frau auch gekommen... Stoesschen
Oppala, kein günstiges Vergnügen. Ich weiß wovon ich rede. ZwinkerGrinsLol

Grüße Wink
26. Juni 2007, 13:21
p.k
4665 Beiträge

Yepp. Vor allem, weil sie den Herradura anejo recht lecker findet.Unschuldig

WinkWink
06. August 2007, 20:02
Joe
49 Beiträge

Weiß jemand ob und wo man den Cinzano in Österreich bekommt?
möchte einen kleinen vergleich starten und den Cinzano dabei haben...
06. August 2007, 22:11
el_muerte
10845 Beiträge

Den gibt es bestimmt in Östereich. In D gibt es den ja in jedem Supermarkt.Verwirrt
12. Oktober 2007, 10:28
p.k
4665 Beiträge

Triobar schrieb:
Wer gerne Manhattan trinkt sollte ihn unbedingt mal mit dem Formula-Antica versuchen...


Da hast Du vollkommen recht. barfish kann inzwischen wieder liefern - und dieser Vermouth ist definitiv seine knapp 25 Euro wert. Nicht nur im Manhattan, auch pur wunderbar. Und überhaupt kein Vergleich zu den Standardmarken...

WinkWink
12. Oktober 2007, 13:58
Ute_line
3440 Beiträge

Ich war bisher mit diesem hier

immer sehr zufrieden und kann ihn durchaus empfehlen. Mit knapp 10 EUR ist er auch wesentlich erschwinglicher als der Formula Antica, auf den ich allerdings wg der euphorischen Beschreibungen zu seinem überragenden Geschmack irgendwie neugierig bin. Muss aber noch warten: bei einem Preis von fast 25 EUR is mir datt für einen Wermut derzeit entschieden too much Ueberrascht

Wink
12. Oktober 2007, 14:00
p.k
4665 Beiträge

Der sieht auch interessant aus. Muß ich mal schauen, wo ich den kriege....

WinkWink
12. Oktober 2007, 14:07
Ute_line
3440 Beiträge

Schmeckt wirklich (auch pur!) gut und is ja immerhin auch aus dem Haus Carpano, aus dem auch der FA stammt ...

Stoesschen
07. November 2007, 23:28
Flo
5375 Beiträge

el_muerte schrieb:
Na dann werde ich mir demnächst mal den Noilly Prat zulegen. Wink

Hast du das mittlerweile getan?
Ich überlege nämlich auch mir einen anderen als MArtini zu holen. Allerdings fand ich eben den von Martiniicht so gut, dass ich eben nicht weiß ob ich überhaupt ein Werut Typ bin. Der Martini hat für mich einen komisch-bitteren Nachgeschmack.


Wie schmeckt denn ein roter im Vergleich zum weißen?
Gibt es da einen zu empfehlen?
07. November 2007, 23:38
el_muerte
10845 Beiträge

Nein, ich habe den noch nicht gekauft, da ich ja noch Pause mache. Wink
07. November 2007, 23:46
Flo
5375 Beiträge

Mahst du Pause seit Juni Verwirrt Aetsch
Da hast du das nämlich geschrieben
08. November 2007, 10:37
p.k
4665 Beiträge

Hi flo,

Martini ist praktisch ungenießbar und mit Noilly Prat absolut nicht vergleichbar. NP ist allerdings recht trocken; bei einigen Cocktails kommt das nicht so gut. Insofern empfiehlt es sich, auch noch einen süßen weißen Vermouth, zB den von Manufactum verfügbar zu haben.

Roter Vermouth ist süßer und vor allem fruchtiger als weißer. Empfehlung: Carpano. Sorte je nach Geldbeutel - der Formula Antica ist sicher der beste, aber mit 25 Euro recht preisintensiv...

WinkWink
08. November 2007, 17:00
jean.11
8151 Beiträge

Wofür wäre denn der Noilly Prat noch empfehlenswert?
08. November 2007, 17:07
p.k
4665 Beiträge

NP ist sehr gut für Martinis und Vodkatinis geeignet. Aber auch pur auf Eis. Und zum Fisch kochen...