Cocktailforum

28. November 2017, 20:21
Fabiene_Boilley
3492 Beiträge

SchuettelStefan schrieb:
Nimm das nächste Mal statt dem CTS den Giffard Agave Sec Liquer. Das macht das ganze noch mal etwas agaviger, aber auch ein wenig süßer (also ggf. die Menge rezudieren). Ich glaube in Deutschland ist er zZ nicht besonders gut zu bekommen, aber Du weißt ja, Toyota.

Den hatte ich bisher echt noch nicht auf dem Schirm. Könnte aber ein bisschen dauern, bis er in meiner Bar landet, zurzeit ist er nur bei zwei deutschen Händlern gelistet.
Gibt es denn einen Tequila, mit dem er besonders gut harmoniert?
29. November 2017, 10:49
SchuettelStefan
19646 Beiträge

Ich habe nicht wirklich Vergleiche angestellt. Mir fiel nur auf, das er in der Margarita die Agave besonders betont. Das ist vielleicht noch nicht einmal jedermanns Geschmack, aber mir gefällt das gut. Du weißt ja, ich mag auch keine Tequilas mit zu schwacher Agave. Zwinker Aber so vom Charakter her, paßt er ganz sicher hervorragend zu Agaveschwächelnden Anejos und Reposados.

30. November 2017, 13:50
rrr
3944 Beiträge

HurraHurraHurra Rhabarbernektar HurraHurraHurra Gelage
30. November 2017, 17:00
SchuettelStefan
19646 Beiträge

rrr schrieb:
HurraHurraHurra Rhabarbernektar HurraHurraHurra Gelage

Verwirrt Mittlerweile glaube ich, das ist irgendein Codewort. Ich habe es nur noch dechifriert. Unschuldig
30. November 2017, 20:47
rrr
3944 Beiträge

01. Dezember 2017, 00:57
Fabiene_Boilley
3492 Beiträge

Ja, das ist das Codeworte für das Desinteresse an Cocktails, das bei uns zurzeit herrscht.
01. Dezember 2017, 07:42
SchuettelStefan
19646 Beiträge

Rha ist ein englischer Panzerstahl. Ein Barber ist spanisch ein Friseur. Nek ist ein italienischer Popsänger. Und Tar ein arabisches Musikinstrument.
Die jeweiligen Komponentenbezeichner sind aber erst in zweiter Linie interessant. Stattdessen zielt rrr primär wohl eher auf deren Herkunft ab.
Das heißt er hat einen Drink im Glas, der aus 4 Zutaten besteht.
der englische Teil könnte ein Gin sein
der spanische entweder ein Likör, oder eine Frucht, ich tippe auf L43
der italienische könnte Grappa, Limoncello, Strega oder auch ein Wermut sein, ich tippe auf einen roten Wermut
und da er permanent auf dem Rhabarber rumdrischt, sage ich die 4. Zutat ist Sharbat e Rivas, ein persische Rhabarberlimonade
Das Mischungsverhältnis ist wahrscheinlich umgekehrt proportional der Wortlänge der Komponentennamen, möglicherweise auch noch mit einem Divisor oder Subtraktor kombiniert. Alternativ können wir auch noch die Wurzel aus Pi mal Fensterkreuz ziehen.
Die Buchstabenanzahl ist 3-6-3-3, also sind die Mengen wohl 6-3-6-6
Ich denke rrr's Glasinhalt könnte folgender sein:
6cl Gin
3cl L43
6cl Wermut
6cl Sharbat e Rivas
eventuell mit einem Rhabarber-Bitters abgeschmeckt.
Falls sich jemand fragt, wo der Saueranteil ist, in der Limonade ist Zitrone enthalten.
Der Name des Drinks dürfte wohl "Laura non c'è" lauten.
Entstanden aus der Tatsache, das Nek zu Laura wollte, sie aber nicht da war und er aus Frust darüber, zu einem spanischen Friseur ging, um sich die Haare mit einer Klinge aus englischen Tar-Stahl schneiden zu lassen. Dort spielte er auf einer persischen Laute aus Verzweiflung den Song "Laura non c'è". Jetzt wißt Ihr auch, wie dieser Song entstanden ist.
Ich persönlich glaube ja an eine Verschwörung. Nek und rrr stecken unter einer Decke. Sie haben uns jahrelang an der Nase herumgeführt.
So rrr, jetzt bin ich gespannt, zu hören, wie nahe meine Dekodierung der Wahrheit kommt.
Aber nebenbei bemerkt rrr, das verlagern des Screwdriverthreads hierher ist nicht gestattet. Dieses Rätsel ist somit ungültig. Zwinker
01. Dezember 2017, 11:28
rrr
3944 Beiträge

LolGrins Deine Entschlüsselung klingt schon sehr gut, Stefan. Müßte ich mal probieren. Stoesschen Es ist aber real wirklich nur Rhabarbernektar. Hähä
01. Dezember 2017, 16:42
SchuettelStefan
19646 Beiträge

rrr schrieb:
LolGrins Deine Entschlüsselung klingt schon sehr gut, Stefan. Müßte ich mal probieren. Stoesschen Es ist aber real wirklich nur Rhabarbernektar. Hähä
Mmh Rhabarbernektar aus dem real. Jetzt wird der Code immer komplifizierter. Verwirrt Ich habe aber gerade keine Zeit die Stefnigma mit den neuen Daten zu füttern, denn ich gehe jetzt feiern. Vielleicht kann sich ja mal ein anderer an der neuen Codefolge versuchen.

01. Dezember 2017, 16:51
rrr
3944 Beiträge

03. Dezember 2017, 13:00
solidx619
329 Beiträge

Gestern Abend 2 Cocktails aus dem Forum für mich und meine bessere Hälfte gemacht. Der 1. war Nikolaus Dream und der 2te hatte noch keinen Namen hat aber folgende Zutaten:
2 cl Mandelsirup
2 cl Haselnusssirup
6 cl Vollmilch
8 cl Apfelsaft
2 cl Limettensaft

Beide wurden für gut befundenSuper und würden 4 Sterne kriegen. Beim Nikolaus Dream habe ich allerdings das Backaroma gegen Rum 4cl Rum ersetzt Aetsch

03. Dezember 2017, 20:14
Fabiene_Boilley
3492 Beiträge

solidx619 schrieb:
Beim Nikolaus Dream habe ich allerdings das Backaroma gegen Rum 4cl Rum ersetzt Aetsch

Kann ich gut verstehen, Backaroma sollte man verbieten.Zwinker Da macht sich doch so ein Overproof-Rum viel besser.Gelage
04. Dezember 2017, 08:38
SchuettelStefan
19646 Beiträge

Fabiene_Boilley schrieb:
Kann ich gut verstehen, Backaroma sollte man verbieten.Zwinker


Nicht jeder kann, oder will Alkohol trinken. Ich weiß zwar nicht, warum Du unseren antialkoholischen Cocktailfreunden Rezepte vorenthalten willst, aber hast sicher einen guten Grund dafür.

Ich glaube die Suchfunktion im Forum funktioniert nicht korrekt. Ich kann jedenfalls den Nikolaus Dream nicht damit finden.
04. Dezember 2017, 17:58
solidx619
329 Beiträge

StoesschenNikolaus Dream:
2 cl Hasselnusssirup (oder ein anderer Nusssirup)
2 cl Vanillesirup
8 cl Orangensaft
10 cl Apfelsaft
2 cl Zitronensaft
2 cl Sahne
2-4 Tropfen Rum Backarom
evtl, 2-4 Tropfen Vanille Aroma, alles shaken
Wink Stoesschen
04. Dezember 2017, 18:19
SchuettelStefan
19646 Beiträge

Danke Solid. Aber mich hätte vor allem interessiert, wie Du den gefunden hast. Wenn ich den Namen im Suchfeld eintippe, sehe ich nichts.