Cocktailforum

02. September 2019, 00:25
Fabiene_Boilley
3433 Beiträge

Danke dir für deine ausführlichen Beschreibungen. Sehr süß und künstlich hört sich für mich jetzt nicht so verführerisch an, aber dann wäre er ja zumindest im Negroni probierenswert. Du meinst, dass dann eher klassische, wacholderbetonte Gins passen?
Im Martinez gefällt mir der Secret Treasures Old Tom sehr gut, wenn es etwas kräftiger sein soll. Der hat zwar nur 40%, kommt aber äußerst druckvoll daher und vermag sich sehr gut gegen andere, recht dominante Zutaten durchzusetzen. Ich könnte mir vorstellen, dass der sich dann auch gegen den Belsazar behaupten kann.
02. September 2019, 05:25
Gebepunkt
5 Beiträge

Nun ich habe gute Erfahrungen mit Beefeater und The Duke Rough in Kombination mit dem Belsazar Rouge gemacht, denn die können sich auch durchsetzen. Ich plane eh noch ein Wermuttasting, da ich noch diverse andere Eigenkreationen vor mir habe und daher etwas Variation brauche was roten Wermut angeht.
03. September 2019, 12:00
Fabiene_Boilley
3433 Beiträge

Danke für deine Einschätzung, das klingt absolut nachvollziehbar. Hattest du denn den Mancino Rosso schon mal im Glas? Der steht eigentlich als nächstes auf meiner Liste. Verspreche mir von ihm auch im Manhattan etwas.
03. September 2019, 16:07
Gebepunkt
5 Beiträge

Fabiene_Boilley schrieb:
Danke für deine Einschätzung, das klingt absolut nachvollziehbar. Hattest du denn den Mancino Rosso schon mal im Glas? Der steht eigentlich als nächstes auf meiner Liste. Verspreche mir von ihm auch im Manhattan etwas.


Der steht auf meiner Einkaufsliste, die ich hoffentlich demnächst abarbeiten kann. Ich habe da ja noch einige Eigenkreationen auf dem Papier die entwickelt werden müssen und wofür etwas anderer Wermut als Antica Formula herhalten soll