Cocktailforum

07. September 2010, 13:29
Cocktailboy
4158 Beiträge

Also wenn es dir hilft hier mal meine Top 10 Sirups von oben nach unten (nach Anzahl der Verwendungen):

Grenadine
Kokos
Rohrzucker
Maracuja
Vanille
Erdbeer
Mandel
Kiwi
Mango
Amaretto

Die Reihung sollte ungefähr hinkommen, hängt aber natürlich auch immer stark von den aktuellen Vorlieben ab.

lg Wink
07. September 2010, 14:20
SchuettelStefan
19699 Beiträge

An was hast Du das denn festgemacht?
Maracuja, Kiwi, Mango, Amaretto brauche ich zB eigentlich gar nicht mehr. Kokos auch eher selten (wenn dann eher CoC). Mir würde dafür aber in Deiner Liste der Brombeer fehlen. Ob ich eine Reihenfolge angeben könnte, wüßte ich auch nicht.
07. September 2010, 14:53
Cocktailboy
4158 Beiträge

Wie gesagt das sind MEINE Top 10, dass die bei jedem anders aus sehen ist auch klar.

Wink
07. September 2010, 15:02
SchuettelStefan
19699 Beiträge

Sorry hatte das 'meine' ganz übersehen. Unschuldig
08. September 2010, 02:42
Nicolas
204 Beiträge

Brombeersirup...hm wofür brauchstn den? Stell ich mir sehr lecker vor. Meine Top Ten wären

Zuckersirup
Zuckersirup Demeara
Grenadine
Vanillesirup
Kokussirup
Erdbeersirup
Mandelsirup (mengenmäßig, von der wichtigkeit her weiter oben)
Schokosirup
Karamelsirup
Amarettosirup
08. September 2010, 10:11
SchuettelStefan
19699 Beiträge

natürlich für den el Manito und diverse Eigenbasteleien.
08. September 2010, 11:42
grimmel14
2913 Beiträge

Für den AF BrombeerCoco brauch ich den Brombeersirup.
12. September 2010, 13:52
Orca
9077 Beiträge

Und an Cranberry oder Preiselbeersirup hat hier keiner gedacht ?? Also der dürfte in der Aufstellung auf gar keinen Fall fehlen.Grins

LG

OrcaWink
12. September 2010, 14:09
Nicolas
204 Beiträge

Vielleicht nehm ich ihn ja auf...hab nur bisher noch nie verwendung dafür gehabt.
25. September 2010, 14:06
Nicolas
204 Beiträge

welcher Hersteller hat denn gute Brom und Preiselbeer/Cranvberry -sirups? Monin soll ja bei fruchtigen Sachen besser sein als Riemerschmidt. Stimmt das hier auch?

Hab vor kurzem befrorene brombeeren in der Metro gesehen. Könnte man daraus nicht einen Sirup kochen? Wie würde ich das machen? Wird da noch wasser Zugegeben oder presse ich den Brombeersaft aus und koche mit dem?

Nico
25. September 2010, 18:15
Hook4h
135 Beiträge

Ich würde die Brombeeren einkochen, den Saft abmessen und pro Tasse Saft eine Tasse Zucker hinzufügen, und einrühren solange der Saft noch heiß ist. Musst du natürlich abschmecken, je nachdem wie wässrig und süß/sauer die Beeren sind. Würde an deiner Stelle schauen, dass du frische Brombeeren bekommst, bei uns im Garten wuchern die dieses Jahr geradezu, allerdings sind sie etwas sauer aufgrund der fehlenden Sonne diesen Sommer.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen
25. September 2010, 20:32
SchuettelStefan
19699 Beiträge

Nicolas schrieb:
welcher Hersteller hat denn gute Brom und Preiselbeer/Cranvberry -sirups? Monin soll ja bei fruchtigen Sachen besser sein als Riemerschmidt. Stimmt das hier auch?...
Brombeer hab ich nur den Monin. Mir ist kein Alternativprodukt bekannt. Stört mich aber auch nicht weiter, weil ich den Monin sehr gern mag.
Cranberrysirup habe ich zwar von RS und hatte auch mal den Monin, hab für den aber, außer für ein paar Experimente, nie ein wirklich sinnvolles Einsatzgebiet gefunden. Wenn der RS Cranberry irgendwann einmal zu Ende gegangen sein sollte, wird er garantiert nicht wieder nachgekauft und teilt somit das Schicksal seines Moninkollegen.
25. September 2010, 22:36
shakingharry
3368 Beiträge

Ich habe auch den Brombeersirup von Monin und bin ganz zufrieden damit. Leider gibt es ihn nur in den großen Flaschen (0,7 l), also muss ich noch ein wenig experimentieren. Ist aber auch ganz brauchbar bei Nachspeisen (z.B. Vanilleeis).
08. November 2010, 12:56
Achim
9038 Beiträge

Wir können ja mal ne Liste machen mit den 10 am wenigsten gebrauchten Sirups machen. Also jeder schreibt welche Sorten er zwar hat aber dafür eben keine Verwendung findet. Und nun versuchen wir eben mit genau diesen Sorten, neue Rezepte zu erfinden, damit wir die Sirups öfters verwenden können um sie nicht wegwerfen zu müssen bzw dafür zu sorgen das eine Anschaffung sich auch lohnt.
08. November 2010, 22:43
jean.11
8190 Beiträge

Die Sirupsorten die ich nicht brauche habe ich verschenkt Cool