Cocktailforum

27. Juni 2007, 13:38
SchuettelStefan
19547 Beiträge

Du stolperst jetzt auch bei Coktail&Dreams rum? Hat Dich Achim angesteckt? VerwirrtZwinker
Dein Rezept tönt nicht schlecht, allein mir fehlt der PBS. HmmUnschuldig

Grüße Wink
27. Juni 2007, 13:49
Ute_line
3440 Beiträge

Hab inzwischen mal ein wenig in meiner näheren Umgebung gestöbert und ein Geschäft (komische Mischung aus Reformhaus und Bioladen) aufgetan, in dem ich VOELKEL Säfte bekomme: u.a. Granatapfel- und Preiselbeersaft, sogar in 0,33 L Flaschen, was ich sehr vorteilhaft finde. Allerdings sind die mit 3,20 EUR auch enorm preisintensiv Wuetend

Wink
27. Juni 2007, 13:58
p.k
4665 Beiträge

Naja, ab und zu stolpert man halt man in andere Foren Grins

Der Preiselbeersaft ist von Alnavit, für knapp 3 Euro/0,3 ltr. Aber ich glaube, Du hattest mit irgendeinem Alnavitsaft schonmal Probleme, weil die halt recht herb sind Zwinker War das nicht sogar der Preiselbeer?

Jedenfalls macht der sich auch hervorragend in einem Cosmospolitian.

WinkWink
27. Juni 2007, 14:02
SchuettelStefan
19547 Beiträge

Das grenzt schon fast an Wucher. Selbst wenn man in Betracht zieht, daß die von gesammelten Wildfrüchten gemacht ist (was ich allerdings nicht glaube), ist der Einsatz in Cocktails doch fraglich. Wie wir gelernt haben, gibt es zwar durchaus Cocktailfreunde, die bereit und in der Lage sind mehr Geld in unser Hobby zu investieren, als andere überhaupt zur Verfügung haben, aber das dürfte wohl nicht für die breite Mehrheit zutreffen. Der Literpreis der von Dir gefundenen Säfte bewegt sich bei knapp 10¤. Das ist zumindest für mich nicht mehr in einem akzeptablen Rahmen.

Grüße Wink
27. Juni 2007, 14:06
p.k
4665 Beiträge

Ja, ist schon sauteuer. Andererseits trinkt meine Frau den Cosmo nur und ausschließlich mit diesem Saft.

Den Rest habe ich übrigens, um ihn vorm Verfall zu retten, heute früh einfach mal mit Maracujanektar im Verhältnis ca. 1:8 gemischt. War richtig gut (und herb...).

WinkWink
27. Juni 2007, 14:06
Ute_line
3440 Beiträge

SchuettelStefan schrieb:
(...) Der Literpreis der von Dir gefundenen Säfte bewegt sich bei knapp 10¤. Das ist zumindest für mich nicht mehr in einem akzeptablen Rahmen.
Da sind wir uns einig - das seh ich genauso. Ich überlege lediglich, ob ich probehalber diese Säfte mal kaufe, um einen Geschmackseindruck zu bekommen - zu meinem Standardsortiment werden sie definitiv nich gehören!!!

Wink
27. Juni 2007, 14:07
SchuettelStefan
19547 Beiträge

p.k schrieb:
...Der Preiselbeersaft ist von Alnavit, für knapp 3 Euro/0,3 ltr. Aber ich glaube, Du hattest mit irgendeinem Alnavitsaft schonmal Probleme, weil die halt recht herb sind Zwinker War das nicht sogar der Preiselbeer?...
Ich habe schon manchmal Gedächtnislücken. Aber ich muß sagen, im Moment sagt mir die Marke nix. Verwirrt Was natürlich nicht heißt, das Du nicht recht haben könntest. Unschuldig
p.k schrieb:
...Jedenfalls macht der sich auch hervorragend in einem Cosmospolitian...
Da ich den hin und wieder ganz gern trinke (und meine Frau ebenso) würde es mich prinzipiell schon interessieren. Aber der Preis ist ja ähnlich dem von Ute_line gefundenen Säften und für mich somit nicht interessant.

Grüße Wink
27. Juni 2007, 14:09
SchuettelStefan
19547 Beiträge

Ute_line schrieb:
...Ich überlege lediglich, ob ich probehalber diese Säfte mal kaufe, um einen Geschmackseindruck zu bekommen - ...
Probieren tue ich auch immer wieder gern. Damit man wenigstens weiß, über was man redet. ZwinkerGrins

Grüße Wink
27. Juni 2007, 14:12
p.k
4665 Beiträge

@Stefan: ich glaube fast, Du hattest den Holunder mal getestet, da hatte ich vor einigen Wochen mal ein Rezept eingestellt (mit Zucker!). Hat Dir aber nicht so geschmeckt, war zu herb. Naja, und der Preiselbeer ist noch etwas herber. Ist also schon recht speziell; versetzt mich aber in die Lage, meinen Zuckersirup in 3 statt 5 Jahren aufzubrauchen Zwinker

WinkWink
27. Juni 2007, 14:25
SchuettelStefan
19547 Beiträge

p.k schrieb:
@Stefan: ich glaube fast, Du hattest den Holunder mal getestet,...
Das stimmt, jetzt wo Du es sagst. Ich hatte mal einen Holundersaft, der war aber aus dem Supermarkt und ich weiß auch nicht mehr von welcher Firma.
p.k schrieb:
...versetzt mich aber in die Lage, meinen Zuckersirup in 3 statt 5 Jahren aufzubrauchen Zwinker...
LolLolLol

Grüße Wink
27. Juni 2007, 16:44
p.k
4665 Beiträge

Die Alnavit-Säfte gibts bei DM. Die haben auch einen Johannisbeersaft; liegt bereits im Kühlschrank...

WinkWink
27. Juni 2007, 17:52
Achim
9038 Beiträge

SchuettelStefan schrieb:
Du stolperst jetzt auch bei Coktail&Dreams rum? Hat Dich Achim angesteckt? VerwirrtZwinker


Da habe ich schon tolle Sachen gefunden z.B.[URLhttp://www.cocktailscout.de/user_viewprofile.php?user_id=3260]den[/URL]Grins
Wink Achim
27. Juni 2007, 20:08
SchuettelStefan
19547 Beiträge

Ich hab mir auch mal ein paar Packungen von dem Aldi-Heidelbärfruchtsaft geholt. Ist ja mordsmäßig süß, aber aufgegossen mit etwas Tequila schmeckt er gar nicht mal schlecht. ZwinkerStoesschen

Grüße Wink
27. Juni 2007, 20:10
Ute_line
3440 Beiträge

Aufgegossen mit etwas Tequila schmeckt nahezu jeder Saft gar nich mal schlecht ...



27. Juni 2007, 20:14
SchuettelStefan
19547 Beiträge

LolLolLol
Ja, aber das Verhältnis Saft/Tequila sollte etwa wie beim Martini Wermut/Gin sein. Es genügt also, wenn der Saft neben dem Tequila auf dem Tresen steht, aber nicht zu lange, sonst wird der Tequila zu bitter.
ZwinkerGrinsLol

Grüße Wink