Cocktailforum

30. März 2018, 15:12
SchuettelStefan
19667 Beiträge

Den ersten Teil Deiner Frage beantworte ich mit ja. Den zweiten Teil mit ganz klar mit nein.
Allerdings kann ich Dir auch keine Alternative nennen.
Ich habe einige probiert und muß sagen, alle sind gleichermaßen unbrauchbar.
30. März 2018, 18:29
Fabiene_Boilley
3496 Beiträge

Alles klar, danke dir. Dann weiß ich, dass ich ihn selbst machen werde.Grins
16. April 2018, 17:48
FLCL
199 Beiträge

Und herüber damit vom OT aus dem braunen Rum Thread Grins
Was sind denn eure aktuellen Empfehlungen für Grenadine Sirup und Orgeat?

Derzeit hab ich beide Sachen von Monin im Schrank und von Stefan die Info, dass vom Orgeat von Monin doch Abstand genommen werden sollte.
Um das von Meneau bin ich zwar auch schon herumgeschlichen aber durch die begrenzte Haltbarkeit kommt das leider nicht in Frage.
Stefan brachte Griffard aus dem Mainstreambereich ins Spiel. Jetzt die Frage an Euch bzw. Stefan natürlich, gibts da auch noch etwas zwischen Menau und Griffard. Von der Umschreibung "Mainstream" her scheint da durchaus noch Potential zu sein zwischen Griffard und Meanu.


Uhund der Grenadinesirup geht zur Neige, zum Glück. Denn geschmacklich hab ich das selbst gemerkt, dass der von Monin nicht der wahre Jakob ist. Was gibt es denn da empfehlenswertes, haltbares?


16. April 2018, 18:30
Fabiene_Boilley
3496 Beiträge

Ich finde das Orgeat von Giffard ziemlich gut und verwende es nach wie vor im Mai Tai. Die Unterschiede zu den Mandelsirups von Monin und Riemerschmid sind wirklich groß. Das Orgeat von Meneau hat zwar mehr Komplexität, diese kommt in Cocktails aber nicht immer richtig zur Geltung. Und bei einem direkten Vergleich im Mai Tai zwischen Giffard und Meneau hat mich Ersteres mehr überzeugt.
Bei der Grenadine würde ich dir Riemerschmid empfehlen.
16. April 2018, 20:29
FLCL
199 Beiträge

Vielen Dank, ist bestellt Cool.
17. April 2018, 03:05
SchuettelStefan
19667 Beiträge

Mein Favorit ist der Darbo Granatapfelsirup. Schmeckt sehr authentisch und kommt auch in den meisten Cocktails gut rüber.
17. April 2018, 04:17
FLCL
199 Beiträge

Danke Stefan, den würde ich dannach ausprobieren.
Ich habe den auch schonmal beobachtet, dachte aber das ist auch sowas wie ein Fruchtsirup der nicht lange hält. Hab mich wohl durch die Flasche täuschen lassen.
17. April 2018, 13:38
SchuettelStefan
19667 Beiträge

Da dachtest Du leider richtig. So haltbar wie RS, Monin & Co ist er leider nicht. Du kannst die Haltbarkeit im Kühlschrank etwas verlängern, aber auch das wird kein Endlosleben generieren. Aber der gute Geschmack entschädigt für die begrenzte Haltbarkeit. Außerdem sind die Flaschen in 500ml zu haben, also schneller aufgebraucht. Zwinker
11. Mai 2018, 04:10
FLCL
199 Beiträge

Die 500ml bekomme ich leider so schnell nicht leer. Dafür trinken wir zu selten und dann brauchts auch nicht besonders viel. Max. zwei, höchstens drei Cocktails an einem Abend. Wenns dann wohl ein Mai Tai mit OP Rum wäre, reicht auch einer Zwinker.
Und einfach so mal was mixen mag ich nicht. Ka, das ist bei mir wie guter grüner/schwarzer Tee. Da muss die Stimmung passen Laechel.

Doch jetzt zu etwas anderem.
Gibt es eine, sagen wir, Generalanleitung wie man Rose Lime Juice am Besten mit normalen Zutaten umsetzt? Im Schumanns begegnet mir das immer wieder und ich wollte gerne wissen in welchem Verhältnis bspw. 2cl RLJ durch Zuckersirup und Limettensaft ersetzt werden soll.
11. Mai 2018, 08:38
SchuettelStefan
19667 Beiträge

Gute Frage, ich habe kA. Ich würde jedoch davon ausgehen, das Du nur mit diesen 2 Zutaten nicht in die Nähe des RLJ kommst. Der Geschmack von RLJ ist nicht sehr intensiv limettenlastig, der Zucker aber auch nicht. Daher würde ich mit Wasser als Zugabe experimentieren. Beginnend mit 1:1:1 und dann vergleichen.
18. Juli 2018, 11:27
Fabiene_Boilley
3496 Beiträge

Das Problem mit dem Ananassirup habe ich jetzt gelöst - es gibt nämlich auch eines von Meneau. Auch die Grenadine von denen ist es sicher wert, mal probiert zu werden.Ausschenken
18. Juli 2018, 22:09
SchuettelStefan
19667 Beiträge

Meneau-Sirups gehören zu den Besten. Allerdings sind sie leider auch so hochwertig, das sie schnell verderben. Das heißt Du muß schon einen ordentlichen Verbrauch haben, wenn sich das ausgehen soll.
19. Juli 2018, 00:01
Fabiene_Boilley
3496 Beiträge

Mit dem Orgeat hatte ich bisher zum Glück keine Probleme. Aber klar, könnte mir vorstellen, dass das bei Fruchtsirups etwas komplizierter wird.
19. Juli 2018, 07:29
SchuettelStefan
19667 Beiträge

Ja die modernen Kühlis mit Unterdruck tragen schon dazu bei, das das Zeux länger hält, als auf dem Aufdruck geschrieben steht. Aber solange wie ein haltbar gemachter Barsirup tut's trotzdem nicht. Wobei bei mir die Darbos noch schneller streiken, als Meneaus. Dafür sind beide sehr authentisch. Ich mag sie wirklich gern. Da ich aber nur noch wenig Zeit zum Mixen habe, sind bei mir beide derzeit nicht vorrätig.
29. Januar 2019, 20:11
FLCL
199 Beiträge

Mir begegnet im Tikibereich immer wieder Zimtsirup.
Welche Barsirup käme denn da in Frage. Vom Bauchgefühl her tendiere ich zu Giffard...

"Leider" trinken wir nach wie vor zu wenig - bezogen auf die Haltbarkeit selbsthergesteller Sirups oder
die Menau und co. Richtung.